- Kieler Pilzfreunde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Es ist warm und regnet ...


Nelkenschwindling (Marasmius oreades)

Nelkenschwindling (Marasmius oreades)

... da muss man öfter Rasen mähen. Oft stolpert man erst dann über die vielen kleinen braunen Pilze, die dort wachsen. Um es gleich zusagen: die Artenvielfalt im Rasen ist riesig. Nur zum Essen findet sich da wenig!

Eine Ausnahme bildet der Nelkenschwindling. Seit Hut ist erst rötlich lederfarben und bleicht dann aus. Der Hut wird bis zu 4 cm groß. Sein Stiel ist sehr zäh und hat keinen Ring. Die dicken Lamellen sind hell und stehen weit entfernt. Er wächst oft im Hexenring von Mai bis November.Gesammelt werden nur die Hüte. Sie sollten frisch und noch durchfeuchtet sein. Im Bild oben wären das der Pilz rechts unten und ganz links. Der Pilz oben rechts ist schon einmal getrocknet und "lebte" nach neuerlichem Regen wieder auf. Daher der Name "Schwindling".
Der Pilz läßt sich prima trocknen, dann lohnt es sich auch, wenn nur eine Handvoll noch schön zum sammeln ist.

Bitte auf keinen Fall Pilze nur nach Beschreibungen oder Buch identifizieren und essen!
Legen Sie die Pilze, die Sie nicht sicher kennen, einem Pilzsachverständigen vor. Er wird Sie bei der Bestimmung unterstützen und Ihnen die Merkmale genau erklären.

******************

Neu:   Volkshochschul-Kurse im Herbst 2016
          
(bitte schauen Sie auf die Homepage Ihrer Volkshochschule -
               Anmeldung nur dort !)

VHS Molfsee
Pilze selber sammeln für Anfänger (Kursleitung Vivien Hauser)
Mo. 26.09. / 19-21 Uhr  +   Fr. 30.09. / 19-21 Uhr  +   Sa. 01.10. / 09-15 Uhr

VHS Nortorf
Pilze selber sammeln für Anfänger (Kursleitung Vivien Hauser)
Di. 04.10.
/ 19-21 Uhr    +   Di. 11.10. / 19-21 Uhr   +  So. 16.10. / 19-21 Uhr

VHS Aukrug
Pilzwanderung zum Kennenlernen essbarer Pilze (Kursleitung Dr. Anita Engler)
Sa. 17.09.  / 9.00 Uhr   +    So. 02.10. /  14.00 Uhr

VHS Hohenwestedt
Pilzwanderung zum Kennenlernen essbarer Pilze (Kursleitung Dr. Anita Engler)

Sa. 17.09.  /  14.00 Uhr  +   So. 02.10. / 9.00 Uhr

VHS Kellinghusen  
Pilzwanderung zum Kennenlernen essbarer Pilze (Kursleitung Dr. Anita Engler)

So. 25.09.  / 14.00 Uhr  +   So 09.10.  /  9.00 Uhr.


******************

Filmbericht über die Exkursion der Kieler Pilzfreunde e.V.
auf den Eichhof Kiel im November 2015

Radioreportage zur Pilzausstellung 2013        hier: Presse - Medien

******************
Auch im Jahr 2016 sind wir wieder Partner des
Natur-Genuss-Festivals der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein.
Veranstaltung am 27. August 2016 - Siehe unter Termine und Kurse          -           
Dieser Termin ist ausgebucht !



******************

Bitte beachten:

Wie immer gilt die Regel: Wir sammeln zum Essen nur die Pilze, die wir ganz sicher kennen!

Alle anderen kann man kennenlernen, wenn man sie vorsichtig aus dem Boden herausdreht und einem Pilzsachverständigen vorlegt. Bitte nicht mehr als zwei Pilze pro unbekannter Art sammeln. Pilze haben ihre Aufgabe in der Natur und dürfen nicht zerstört werden. Mengen von unbekannten Pilzen aufs Geratewohl zu pflücken in der Hoffnung, da bleibt eine Mahlzeit über, ist grober Raubbau an der Natur und schadet den Pilzen.

Wer Pilze essen möchte, sollte sehr sicher im Sammeln und Bestimmen sein. Wenn es hakt oder man unsicher ist: lieber einen unserer Sachverständigen zu Rate ziehen. Wir helfen gern bei der Bestimmung selbst gesammelter Pilze.

*********************

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, freut sich unser gemeinnütziger Verein über eine Spende:

Kieler Pilzfreunde e.V.
Kieler Volksbank: BLZ 21090007
Kontonr.: 62585401
IBAN DE08210900070062585401

 
Sie sind Besucher Nummer Besucherzaehler


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü